Diese Website verwendet Cookies, damit wir unsere Angebote besser auf Sie abstimmen können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Datenschutzhinweise.
OK

DIY Kräutergarten

Du benötigst:

Frische Kräuterstöcke aus der Gärtnerei (z.B. Minze, Basilikum, Salbei, Rosmarin…)
Pro Kräuterstock ein ausgewaschenes altes Glas ohne Deckel, z.B. von Marmelade oder Essiggurken (mind. 10cm Durchmesser)
Jutekordel
Grüner Filz
Schwarzer wasserfester Filzstift
Kräutererde

Zubereitung

  1. Wasche die Gläser und säubere sie von etwaigen Etikett- oder Kleberückständen.
  2. Wickle die Jutekordel etwa 1-2 cm unterhalb des oberen Glasrandes vier bis fünf Mal um das Glas und verknote sie.
  3. Fülle das Glas zu einem Drittel mit Kräutererde.
  4. Nimm einen Kräuterstock aus dem Topf, entferne vorsichtig die überschüssige Erde und setze ihn in ein Glas.
  5. Fülle anschließend das Glas bis etwa 1 cm unter den Rand mit Erde.
  6. Wiederhole dasselbe für alle Gläser bzw. Kräuterstöcke.
  7. Schneide dann den Filz in gleichmäßige, viereckige Etiketten.
  8. Schreibe mit Filzstift die Namen der gewählten Kräuter auf die Etiketten.
  9. Bringe das Etikett mit der jeweils passenden Aufschrift mit einem weiteren Stück Kordel an dem Glas an.
  10. Stelle die Gläser an einer Stelle mit viel Tageslicht nebeneinander auf.
  11. Gieße schließlich die Kräuter, genieße eine Tasse ORGANICS Sweet Mint und sei stolz auf den neuen DIY Kräutergarten.

Benötigte Zeit

30-40 Minuten

Dazu passt

Teilen Sie den Genuss


Erzählen Sie Ihren Freunden von TEEKANNE