Rezepte

5-Elemente-Küche leicht gemacht!

5-Elemente-Küche – klingt kompliziert, ist es aber nicht! Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser vereinen sich im Kochtopf auf einfache, aber köstliche Weise zu Lebensqualität und Genuss pur. Probieren Sie es doch gleich aus! Guten Appetit!

Hühnerwok mit Shiitakepilzen, Gemüse und Kardamomreis

Zutaten (für 4 Personen):

  • 600 g Hühnerfilet ohne Haut
  • 200 g Sojasprossen
  • 1 gute Hand voll Shiitakepilze
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Piri-Piri
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 1/2 Kohl
  • Öl zum Braten, Sojasauce
  • 1 TL fein gehackter Ingwer
  • Sojasauce
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • Salz

Reis:

  • 200 g Langkornreis
  • 2 Kapseln Kardamom
  • Salz

Zubereitung:

  • Den Reis mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen, mit Salz würzen, Kardamom beigeben, den Reis einkochen und zugedeckt auf kleiner Flamme dünsten (laut Zeitangabe auf der Packung).
  • Das Gemüse und die Pilze in dünne Streifen schneiden.
  • Die Hühnerfilets in feine Streifen schneiden und mit Salz würzen.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Hühnerstreifen anbraten, anschließend das Gemüse beigeben und durchrösten.
  • Ingwer hinzufügen.
  • Mit etwas Sojasauce ablöschen und abschmecken.
  • Kurz vor dem Servieren den heißen Reis beigeben und mit etwas geröstetem Sesamöl abschmecken.

Tipp:

Sie können das Gemüse je nach Marktangebot variieren.

Shiitakepilze enthalten alle acht essentiellen Aminosäuren und viele wertvolle B-Vitamine. Der enthaltene Bioaktivstoff Eritadenin schützt vor Arteriosklerose. Außerdem stärkt der Pilz die Abwehrkräfte. Karotten sind reich an Vitaminen und wirken sich positiv auf Magen, Nieren und Verdauung aus. Reis stärkt das Qi (Energie im Körper), ist gut für die Darmflora und hilft bei Hautproblemen.

Obstfleck mit Dinkelmehl und Äpfeln

Zutaten (für 1 Backblech):

  • 300 g Butter
  • 200 g fein gemahlener Rohrzucker
  • 6 Eier
  • 5 g Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • 300 g Dinkelmehl
  • eine Prise Zimt (gemahlen)
  • gehobelte Mandeln zum Bestreuen
  • ca. 1,5 kg Äpfel

Zubereitung:

  • Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und anschließend in dünne Scheiben schneiden.
  • Die zimmerwarme Butter schaumig rühren.
  • Fein gemahlenen Rohrzucker beigeben, anschließend langsam die Eier in die Buttermasse rühren.
  • Vanillemark, Backpulver, Zimt, Zitronenschale und Saft beigeben, das Dinkelmehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
  • Mit den Apfelspalten belegen, mit den gehobelten Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Sie können auch Dinkelvollwertmehl verwenden. Da das eine etwas andere Konsistenz hat, etwas weniger Mehl verwenden. Das Obst können Sie je nach Saison abändern.

Butter wirkt sich bei trockener Haut positiv aus und tonisiert das Qi. Dinkel hilft gegen Schuppenflechte und ist gut gegen Nachtschweiß. Apfel befeuchtet die Lunge. 

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen”oben auf der Seite aufrufst.

Akzeptieren

Cookie Einstellungen

Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies

Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern