Lifestyle

Argentinischer Tee: die Tradition von Mate

Argentinischer Mate-Tee: eine jahrhundertealte Tradition. Die Kunst zur Herstellung dieses besonderen Aufgussgetränks hat seinen Ursprung in Zeiten der südamerikanischen Ureinwohner, die Mate-Tee bereits in der Kolonialisierung tranken. Seit dem 19. Jahrhundert wird das bittere Teegetränk, das aus den getrockneten Blättern des Mate-Strauchs gewonnen wird, vorrangig in Paraguay, Argentinien und Brasilien kultiviert.

Der gemeinsame Genuss von Mate unter Freunden oder der Familie gilt als Zeichen der Gastfreundschaft. Argentinischer Mate-Tee sorgt durch die traditionelle Zubereitung für festgelegte Rituale beim Beisammensein. Lasse Dich auf die faszinierende Reise durch Südamerika ein und entdecke diese andere Art, Tee zu trinken.

Mate-Tee: traditionelle Verwendung und Herstellung

Mate-Tee nimmt in der südamerikanischen Verwendung eine besondere gesellschaftliche Rolle ein. Durch die jahrhundertelange Tradition ist der Teegenuss besonders in den Ländern, in denen Mate hergestellt wird, im Alltag angekommen. Mate kann somit immer und überall getrunken werden und hinterlässt stets ein Gefühl von Geselligkeit. In Hotels stehen den Gästen Thermoskannen mit heißem Wasser zur Verfügung und Einheimische bereiten sich zu Hause alles Nötige vor, um sich den Mate-Tee unterwegs zu jeder Zeit frisch aufzugießen. Das südamerikanische Wohlgefühl findest Du beispielsweise in unserem TEEKANNE Figur Balance-Tee mit Mate.

Mate gehört zu den Teesorten, deren Fermentierung während des Herstellungsprozesses gestoppt wird. Dies geschieht, indem die vollständigen Äste des Mate-Strauchs erst abgetrennt und dann die Mate-Kräuter („la yerba“) in Drahttrommeln über dem Feuer gedreht werden. Der Prozess unterscheidet sich somit zur Auslese von anderen Teesorten, bei denen lediglich die Blätter gesammelt und weiterverarbeitet werden. Die Enzyme, die sich in den Blättern befinden, werden zerstört, sodass die Fermentierung aufgehalten wird. Es gibt verschiedene Mate-Sorten, die entweder als grüner Mate („Taragin“) oder gerösteter Mate („Chá Mate“) bezeichnet werden. Bei der grünen Variante werden die Blätter bei 50 bis 60 °C über einen Monat lang fermentiert und dann für circa eine Minute auf über 400 °C erhitzt.

Es gibt zudem einen Unterschied, aus welchem Land der Mate stammt, denn beim argentinischen Mate werden die Blätter zerkleinert, während die Blätter für den brasilianischen Mate fein gemahlen werden. Die Mate-Kräuter haben gemeinsam, dass sie bitter schmecken: je besser die Blätter, desto bitterer sind sie. Mittlerweile gibt es viele weitere Sorten, die beispielsweise besonders mild sind oder mit anderen Kräutern, wie Minze, verfeinert werden.

Mate-Tee: Das gehört zu einer traditionellen Zeremonie

Mate-Tee wird anders als klassischer Tee aufgegossen. Ähnlich wie die japanische Teezeremonie wird auch bei der Zubereitung dieses Tees eine Reihe an bestimmten Regeln befolgt. Wichtig dafür sind gewisse Hilfsmittel: Die Kalebasse („la calabaza“) – ein Gefäß, das aus einem ausgehöhlten und getrockneten Kürbis hergestellt wird – und ein bestimmter Trinkhalm („la bombilla“).

Zur rituellen Zubereitung gehört der Cebador. Dieser ist die einzige Person, die für den Mate-Tee zuständig ist. Das Wasser dafür wird bei der traditionellen Zubereitung, beispielsweise in Argentinien, auf circa 80 °C über dem Feuer erhitzt. Währenddessen füllt der Cebador die Kalebasse mit Zweidrittel der Mate-Kräuter, deckt das Gefäß ab und schüttelt es. Dadurch verteilen sich die Teeblätter im Gefäß. Im Anschluss wird das Wasser langsam eingefüllt, bis die Mate-Kräuter bedeckt sind und leicht im Wasser treiben. Der Trinkhalm, der am unteren Ende feine Löcher aufweist, wird dann zum Trinken in das Gefäß gesteckt. Die Löcher filtern die losen Mate-Kräuter heraus.

Der Cebador beginnt als erstes mit der Trinkzeremonie und reicht die Kalebasse herum, sodass jeder einen Schluck trinken kann. Das Teewasser wird dabei immer wieder aufgefüllt, bis der Geschmack der Kräuter ausgewaschen ist („lavador“). Erst dann wird die Runde vom Cebador beendet. Dafür kratzt er die Kräuter aus dem Gefäß und wäscht dieses anschließend aus. Mit Zugabe von Zucker kann der Mate-Tee zudem versüßt werden. Probiere diesen traditionellen Tee bei Deiner Reise nach Südamerika aus und lasse Dich von dem genussvollen Geschmack verzaubern.

Eine andere Möglichkeit ist der Genuss unserer TEEKANNE-Tees mit Mate. Für den Aufguss unserer Tees wird, anders als bei der traditionellen Herstellung, sprudelnd kochendes Wasser benötigt. Zudem verwenden wir stets ausgewählte Feinschnitte der einzelnen Rohstoffe, um ein hochwertiges Lebensmittel herstellen zu können. Koste unsere Tees mit dem einzigartigen Mate-Geschmack und erlebe Südamerika hautnah.

Figur Balance
Harmonie für Körper und Seele
Figur Balance (35g)
2,89 €
2,89 €
7,23 € pro 100g
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
TANTE SHANTI WACH UND FLINK
5 CUPS
TANTE SHANTI WACH UND FLINK
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
KOPFSCHUSS
5 CUPS
KOPFSCHUSS
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
ORGANICS Start Your Day
Kräutertee
ORGANICS Start Your Day (36g)
3,49 €
3,49 €
9,69 € pro 100g
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Gesunde Abwehr
Harmonie für Körper und Seele
Gesunde Abwehr (40g)
2,89 €
2,89 €
7,23 € pro 100g
exkl. MwSt. / zzgl. Versand

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen”oben auf der Seite aufrufst.

Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern