Teeologie

Enthält Grüner Tee Koffein?

Die Antwort lautet: Ja, Grüner Tee oder auch Grüntee enthält einen gewissen Grad an Koffein pro Tasse. Koffein im grünen Tee ist etwas ganz Besonderes, denn es ist an weitere wertvolle Inhaltsstoffe gebunden und wird daher anders, nämlich langsamer und nachhaltiger, als das Koffein im Kaffee vom Körper aufgenommen.

Grüner Tee zum Start in den Morgen

Grüner Tee blieb lange in seiner Beliebtheit hinter Kaffee zurück – und doch ist er ein echter Geheimtipp. Außer Koffein beinhaltet Grüner Tee nämlich noch zahlreiche andere wertgebende Inhaltsstoffe.

Wie auch Weißen oder Schwarzen Tee, erhält man auch Grüntee aus der Teepflanze, welche neben anderen wertgebenden Inhaltsstoffen auch Koffein enthält. Anders als die zuvor genannten Teesorten unterscheidet sich Grüner Tee jedoch in seiner Verarbeitungsweise.

 

Die perfekte Ziehzeit für Grüntee

Grundsätzlich gilt: Je länger der Grüntee zieht, desto weniger Koffein ist in ihm enthalten. Die lange Ziehzeit bewirkt, dass viele Gerbstoffe gelöst werden. Diese unterbinden die Koffeinwirkung. Dieser Vorgang kann dazu führen, dass Grüner Tee bitter schmeckt. Auch, wenn die Ziehzeit zu kurz ist, wird nicht so viel Koffein gelöst. Für einen idealen Teegeschmack empfehlen wir, den Tee etwa ein bis zwei Minuten ziehen zu lassen – so erreicht Dein Tee den optimalen Geschmack, um in den Tag zu starten. Hier findest Du TEEKANNE Grüner Tee und die 5 Cups Grünteemischungen.

Gibt es einen Unterschied zwischen Koffein und Tein?

Von der Schreibweise abgesehen, gibt es keinen Unterschied, denn der chemische Aufbau von Koffein und Tein ist identisch. Seit der Erkenntnis, dass Koffein und Tein identisch sind, verschwand die Bezeichnung Tein nach und nach.

Der Koffeingehalt ist von verschiedenen Faktoren, wie beispielsweise der Aufgusstemperatur, der Blattgröße, dem Beutelfüllgewicht und der Ziehzeit, abhängig. Die nachhaltigere und langsamere Aufnahme des Koffeins in den Körper beruht beim Tee, anders als beim Kaffee, darauf, dass die Koffeinwirkung nicht hauptsächlich von der Nebennierenrinde ausgeht. Das Koffein stimuliert beide Hauptnervenstränge des vegetativen Nervensystems. Erst durch die diese Stimulation, abhängig vom Erregungsgrad dieser Nerven, wird von Deinem Körper die Adrenalinproduktion der Nebennierenrinde angeregt. So zeigt sich der Unterschied: Es entsteht keine „Stressreaktion“ wie beim Kaffee, sondern Du erfährst eine kontinuierliche Anregung. Die Wirkung hält somit länger an, da Dein Körper nicht zu einem übergroßen und raschen Abbau des Adrenalins veranlasst wird. Wunderwerk Natur können wir da nur sagen!

Unsere große Auswahl für Liebhaber von Grüntee

Als Teeliebhaber haben wir ein Herz für hochwertige Tees mit qualitativ hochwertigen Zutaten. Bei uns erhältst Du eine große Auswahl von unterschiedlichen losen 5 Cups Grüntee-Mischungen mit exklusiv ausgewählten Zutaten für einzigartigen Teegeschmack.

**Der Rabatt in Höhe von 10% gilt ausschließlich auf ausgewählte Beutelprodukte im Großformat. Die Anzahl der Einzelpackungen im Großformat variiert pro Produkt. Für weitere Informationen siehe jeweilige Produktdetailseite.

dhl.svg
GOGREEN_Black_RGB-9999x60.jpg
DELO-5685_Logo-Best-Managed-Companies_Logo_rgb-9999x60.png
FC-KW_Logo_03_2022-4-9999x60.png
paypal.svg
amazon-9999x60.png
mastercard.svg
MainVisaWhite-9999x60.png
rechnung.svg