Teeologie

Schwarztee – 3 Legenden zur Entdeckung des Tees

Die Teegeschichte rund um den Schwarztee ist weit verbreitet, doch ranken sich viele Tee-Mythen um die Herkunft des Klassikers. Insbesondere beim langlebigen Schwarztee reichen die Geschichten weit in die Vergangenheit zurück und entwickelten vielfältige Märchen und Sagen. Herkunftsländer wie China, Japan und Indien umgarnen Dich mit spannenden Geschichten, um Ihre Stellung als Herkunftsland des Schwarztees zu sichern.

Wie der dunkle Schwarztee aus dem fernen Osten nach Europa kam, ist eine gänzlich andere Geschichte – und auch nicht frei von Mythen. Wir zeigen Dir, wie zwei ungewöhnliche Helden auf die leckeren Kräuter stießen, die wir noch heute im heißen Wasser genießen.

Schwarztee in der chinesischen Mythologie

Tee-Mythen aus China wirken so, als würde sich hinter ihnen versteckt tatsächlich die Wahrheit verbergen. Laut einer uralten Überlieferung stieß Kaiser Shên Nung zufällig auf den aromatischen Aufguss, der uns in verschiedenen Formen bis heute erhalten geblieben ist. Der Teegeschichte nach spazierte der Kaiser vor knapp 5000 Jahren durch seinen Garten – in den Händen eine heiße Tasse Wasser. Durch einen leichten Windstoß lösten sich die Blätter eines Baumes und fielen in die Tasse des Kaisers. Schnell bemerkte Shên Nung die plötzliche Verfärbung des Wassers und den aromatischen Geruch. Als er einen Schluck trank, lag ihm der traumhafte Geschmack auf der Zunge, weshalb sich der Tee von diesem Strauch in die Welt verbreitete.

Die japanische Sage vom Schwarztee

Eine ziemlich raue Teegeschichte liegt hinter der japanischen Legende. Demnach versuchte ein einheimischer Mönch namens Daruma, sieben Jahre am Stück zu meditieren. Allerdings schlief er bei dem unmöglichen Unterfangen immer wieder ein. Aufgrund seiner Frustration riss er sich seine Augenlider heraus, um sich selbst am Einschlafen zu hindern – wer kann schon mit offenen Augen einschlafen? Die ungeliebten Augenlider lagen auf dem Boden, bis aus ihnen der erste Teestrauch erwuchs. Deshalb sehen die Blätter der Sträucher wohl aus wie Augenlider.

Schwarztee von Asien nach Europa

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts fanden die ersten Schwarztee-Pflanzen Ihren Weg nach Europa. Nach ganz Europa? Ein kleines Dorf in Gallien hielt die Kräuter bereits zu Zeiten des römischen Reiches in ihren Händen – so überliefert es die Teegeschichte von Asterix und Obelix. Beim Druiden Miraculix lagen die fremden Kräuter auf dem Tisch, als Asterix sie auf seine Abenteuer bei den Briten mitnahm. Als ihnen vor Ort der Zaubertrank ausging, erinnerte sich Asterix an die Schwarztee-Kräuter und mischte sie mit großer Hoffnung in einen neuen Trank. Zu seiner Überraschung wirkte der Trank nur bei den Engländern und schenkte ihnen neuen Mut. Im Anschluss sollen die Gallier weitere Kräuter geschickt haben.

Welche Legende gefällt Dir am besten? Kennst Du noch weitere Legenden zur Entstehung von Schwarztee? Oder kennst Du Dich mit anderen Ländern besser aus? TEEKANNE bietet eine bunte Vielfalt verschiedener Ländertees. Hier reist Du von der Karibik ans Mittelmeer und in die Welten von 1001 Nacht. Schaue Dich einfach in unserem Shop um.

Unsere Empfehlungen
Neu
Bio Schwarzer Tee Klassik
Schwarzer Tee
Bio Schwarzer Tee Klassik (35g)
1,99 €
1,99 €
5,69€ pro 100g
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Neu
Bio Schwarzer Tee Darjeeling
Schwarzer Tee
Bio Schwarzer Tee Darjeeling (35g)
1,99 €
Bald wieder da
Neu
Online Special
Organic Assam
Schwarzer Tee
Organic Assam (35g)
3,19 €
3,19 €
9,11€ pro 100g
exkl. MwSt. / zzgl. Versand

**Der Rabatt in Höhe von 10% gilt ausschließlich auf ausgewählte Beutelprodukte im Großformat. Die Anzahl der Einzelpackungen im Großformat variiert pro Produkt. Für weitere Informationen siehe jeweilige Produktdetailseite.

Verwendung von Cookies

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Falls du dem nicht zustimmen magst, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und die Inhalte werden nicht auf Dich zugeschnitten sein. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen” oben auf der Seite aufrufst.

Einstellungen Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern