Diese Website verwendet Cookies, damit wir unsere Angebote besser auf Sie abstimmen können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Datenschutzhinweise.
OK
Super lecker, das Rezept für unseren Walnuss-Apfel-Kuchen!

Walnuss-Apfel-Kuchen

Das brauchen Sie:

 

4-5 Äpfel

200g Butter

250g Zucker

4 Eier

300g Mehl

1 Päckchen Backpulver

2 TL Zimt

100g gehackte Walnüsse

Optional Zimtstangen und Walnusshälften für die Deko

 

Für die Teeglasur:

100g Puderzucker

Ca. ½ Tasse zubereiteter TEEKANNE Hüttentraum

1 TL Zimt

Zubereitung

 

  1. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen und Mehl, Backpulver sowie Zimt unterrühren. Danach Äpfel und Walnüsse untermischen.
  2. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und bei 180°C etwa 60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. 
  3. Für die Teeglasur Puderzucker fein sieben, mit Zimt mischen und nach und nach TEEKANNE Hüttentraum untermischen, bis eine geschmeidige Glasur entsteht. Auf den leicht abgekühlten Kuchen verteilen und nach Belieben mit Zimtstangen und Nüssen dekorieren. 

 

Zubereitungszeit

25 Minuten + 60 Minuten Backzeit

Verwendetes Produkt

Teilen Sie den Genuss


Erzählen Sie Ihren Freunden von TEEKANNE